Suchbegriff:   User: Pass:

Blog

Betonwüste oder Paradies

Der Tod der ökologischen Vielfalt

Wie ein Ökosystem funktioniert

Igelzeit

Deutschland-Schnäppchenland

Freizeitspass auf Kosten der Natur

Das Märchen vom Wald

Aktiver Amphibienschutz

Lebensraum für Kreuzkröte und Zauneidechse

Der Kammmolch

Gnade für die Kreuzotter!

Fehler im Gästebuch-Script

Faszinierendes Moor

Warum in der Ferne schweifen....

von Rene, geschrieben am 07. 08. 2010:

Kaum haben die Schulferien begonnen, rollen wieder große Blechlawinen von Nord nach Süd, fliegen tausende Menschen mit den Flugzeugen, der Bahn oder ihren Autos in nähere oder fernere Länder.

Überall herrscht nun das große Kofferpacken, Stress und Eile. Viel Geld wird in den jährlichen Urlaub investiert, auf der Suche nach Abenteuern in unbekannten Flecken dieses Planeten.

Wir haben dieses Jahr Urlaub zu Hause gemacht. Und waren dabei darüber erstaunt, wie schlecht man doch die eigene Heimat kennt. Sei es von den Naturschönheiten her, sei es vom kulturellen Aspekt her. Klar, da stehen keine schiefen Türme, Freiheitsstatuen oder Zuckerhüte. Aber man entdeckt Steinere Rinnen, mittelalterliche Stadtkerne oder eine nachgebaute Keltensiedlung. Und das alles im Umkreis von nur wenigen Kilometern. Ohne Kofferpacken, Stress und Eile. Da blieb mehr Zeit für die eigentlich schönen Dinge im Urlaub: Einfach mal entspannen und schauen, gut Essen oder spazieren gehen - kurz: Sich erholen.


Eine Chance für die Kreuzkröten

Die 4. Revolution - Der Film

Die Kreuzkröten geben ihr Konzert

Amphibienschutz vor Ort